Elisen-Lebkuchen

Elisen-Lebkuchen Rezept für Elisen Lebkuchen in der Weihnachtsbäckerei. Diese leckeren Lebkuchen dürfen zu Weihnachten natürlich nicht fehlen.

Zutaten für die Elisen-Lebkuchen

– 6 große Eier
– 450 Gramm Zucker
– 1 Päckchen Vanillezucker
– 250 Gramm gehackte Haselnüsse
– 250 Gramm gemahlene Haselnüsse
– 50 Gramm gehackte Walnüsse
– 100 Gramm Zitronat
– 100 Gramm Orangeat
– 1 Teelöffel Zimt
– abgeriebene Schale einer ungespritzten Zitrone
– abgeriebene Schale einer ungespritzten Orange
– 1 Päckchen Lebkuchengewürz
– runde, große Backoblaten
– 150 Gramm Puderzucker
– abgezogene Mandeln
– 10 Gramm Pottasche

Zubereitung der Elisen-Lebkuchen

Die Eier zusammen mit dem Zucker und Vanillezucker in einer Teigschüssel schaumig rühren. Dann rührt man nach und nach Nüsse, Orangen- und Zitronenschale, Lebkuchengewürz, Zimt, Zitronat und Orangeat unter. Dann löst man 10 Gramm Pottasche mit 2 EL warmen Wasser in einer Tasse, verrührt dieses und gibt die Lösung in die Teigschüssel hinzu.

Den Ofen heizt man nun auf 200 °C vor. Dann streicht man den Lebkuchen-Teig mit einem Esslöffel auf die Oblaten und belegt sie mit den Mandeln. Dann backt man die Lebkuchen auf einem mit Backpapier ausgelegtem Bleche ca. 15 Minuten. Nach dem Backen legt man die Lebkuchen zum Auskühlen auf ein Holzbrett. Zum Schluß gibt man den Puderzucker in einen kleinen Kochtopf zusammen mit 6 Esslöffel Wasser. Man verrührt die Zuckerlösung und kocht sie kurz auf. Die Elisenlebkuchen werden nun mit der Zuckerlösung bestrichen. Nachdem sie gehörig angekühlt sind, werden die Elisenlebkuchen in einer gut schließenden Keksdose verwahrt. Wenn man in der Dose mehrere Lagen Lebkuchen übereinander stapeln will, so sollte man Backpapier zwischen die einzelnen Schichten legen, damit die Elisen Lebkuchen nicht zusammenkleben.




Weihnachten Tags:

Leave a Reply



Noch 68 Tage bis Weihnachten 2018