Thorner Pfefferkuchen

Die Thorner Pfefferkuchen bestehen aus einem besseren Teige als die Bremer Pfefferkuchen. Sie erhalten gleichfalls Zitronat und Mandeln und auf dieselbe Art Glanz, oder eine mit Erbsenmehl bewirkte gelbliche Farbe. Diese Pfefferkuchen sind sehr berühmt, sie sollen ihre Güte dem langen Liegen des Teiges verdanken.

Zur Zubereitung der Thorner Pfefferkuchen werden 1 kg Honig und 1 kg Farinzucker zusammen eingekocht, bis es Blasen wirft. Ferner sind 1 kg Mandeln, 30 g Pottasche, Pfeffer, Zimt, Nelken, Kardamom, Muskatnüsse und Mehl Bestandteile des Teiges. Nach 24 Stunden wird der Teig gebacken.




Weihnachten Tags:

Weitere Weihnachtsrezepte



Leave a Reply



Noch 125 Tage bis Weihnachten 2014


Homepage Counter kostenlos