Baseler feine Lebkuchen

Rezept für Baseler feine Lebkuchen

Für die Zubereittung der Lebkuchen lasse man 3 kg Zucker mit der erforderlichen Menge Wasser und 3 kg Honig zusammen aufkochen, füge diesem 3/4 kg Orangeat und Zitronat, 125 g Zimt, 30 g Nelken, 30 g Muskatnuß, 1 1/2 kg rohe gehackte Mandeln, 1/2 l Kirschwasser, das Gelbe von 3 Zitronen und 6 kg Mehl zu, lasse den Lebkuchen Teig über Nacht ruhen und bearbeite ihn alsdann auf der Breche unter gleichmäßiger Verteilung von 180 g Pottasche.
Der Teig wird messerrückenstark ausgetrieben, auf Blech gesetzt und bei mittlerer Hitze gebacken. Nachdem die Lebkuchen erkaltet sind, werden sie mit zum starken Faden gekochtem Zucker mit einer Bürste so lange überbürstet, bis sie weiß geworden sind, worauf sie getrocknet und in die gewünschte Größe zerteilt werden.




Weihnachten Tags:

Weitere Weihnachtsrezepte



Leave a Reply



Noch 125 Tage bis Weihnachten 2014


Homepage Counter kostenlos